object(WP_Query)#6646 (49) { ["query"]=> array(4) { ["cat"]=> int(59) ["orderby"]=> string(9) "post_date" ["order"]=> string(4) "DESC" ["posts_per_page"]=> int(4) } ["query_vars"]=> array(65) { ["cat"]=> int(59) ["orderby"]=> string(9) "post_date" ["order"]=> string(4) "DESC" ["posts_per_page"]=> int(4) ["error"]=> string(0) "" ["m"]=> string(0) "" ["p"]=> int(0) ["post_parent"]=> string(0) "" ["subpost"]=> string(0) "" ["subpost_id"]=> string(0) "" ["attachment"]=> string(0) "" ["attachment_id"]=> int(0) ["name"]=> string(0) "" ["static"]=> string(0) "" ["pagename"]=> string(0) "" ["page_id"]=> int(0) ["second"]=> string(0) "" ["minute"]=> string(0) "" ["hour"]=> string(0) "" ["day"]=> int(0) ["monthnum"]=> int(0) ["year"]=> int(0) ["w"]=> int(0) ["category_name"]=> string(7) "aktuell" ["tag"]=> string(0) "" ["tag_id"]=> string(0) "" ["author"]=> string(0) "" ["author_name"]=> string(0) "" ["feed"]=> string(0) "" ["tb"]=> string(0) "" ["paged"]=> int(0) ["meta_key"]=> string(0) "" ["meta_value"]=> string(0) "" ["preview"]=> string(0) "" ["s"]=> string(0) "" ["sentence"]=> string(0) "" ["title"]=> string(0) "" ["fields"]=> string(0) "" ["menu_order"]=> string(0) "" ["embed"]=> string(0) "" ["category__in"]=> array(0) { } ["category__not_in"]=> array(0) { } ["category__and"]=> array(0) { } ["post__in"]=> array(0) { } ["post__not_in"]=> array(0) { } ["post_name__in"]=> array(0) { } ["tag__in"]=> array(0) { } ["tag__not_in"]=> array(0) { } ["tag__and"]=> array(0) { } ["tag_slug__in"]=> array(0) { } ["tag_slug__and"]=> array(0) { } ["post_parent__in"]=> array(0) { } ["post_parent__not_in"]=> array(0) { } ["author__in"]=> array(0) { } ["author__not_in"]=> array(0) { } ["ignore_sticky_posts"]=> bool(false) ["suppress_filters"]=> bool(false) ["cache_results"]=> bool(true) ["update_post_term_cache"]=> bool(true) ["lazy_load_term_meta"]=> bool(true) ["update_post_meta_cache"]=> bool(true) ["post_type"]=> string(0) "" ["nopaging"]=> bool(false) ["comments_per_page"]=> string(2) "50" ["no_found_rows"]=> bool(false) } ["tax_query"]=> object(WP_Tax_Query)#7781 (6) { ["queries"]=> array(1) { [0]=> array(5) { ["taxonomy"]=> string(8) "category" ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(59) } ["field"]=> string(7) "term_id" ["operator"]=> string(2) "IN" ["include_children"]=> bool(true) } } ["relation"]=> string(3) "AND" ["table_aliases":protected]=> array(1) { [0]=> string(22) "evm_term_relationships" } ["queried_terms"]=> array(1) { ["category"]=> array(2) { ["terms"]=> array(1) { [0]=> int(59) } ["field"]=> string(7) "term_id" } } ["primary_table"]=> string(9) "evm_posts" ["primary_id_column"]=> string(2) "ID" } ["meta_query"]=> object(WP_Meta_Query)#7780 (9) { ["queries"]=> array(0) { } ["relation"]=> NULL ["meta_table"]=> NULL ["meta_id_column"]=> NULL ["primary_table"]=> NULL ["primary_id_column"]=> NULL ["table_aliases":protected]=> array(0) { } ["clauses":protected]=> array(0) { } ["has_or_relation":protected]=> bool(false) } ["date_query"]=> bool(false) ["request"]=> string(982) "SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS evm_posts.ID FROM evm_posts LEFT JOIN evm_term_relationships ON (evm_posts.ID = evm_term_relationships.object_id) WHERE 1=1 AND ( ( evm_posts.post_type = 'page' AND evm_posts.post_status = 'publish' ) OR ( evm_posts.post_type = 'attachment' AND evm_posts.post_status = 'publish' ) OR ( evm_posts.post_type = 'publikationen' AND evm_posts.post_status = 'publish' ) OR ( evm_posts.post_type = 'gaestewohnungen' AND evm_posts.post_status = 'publish' ) OR ( evm_posts.post_type = 'veranstaltungen' AND evm_posts.post_status = 'publish' ) OR ( evm_posts.post_type = 'newsletter_post' AND evm_posts.post_status = 'publish' ) OR ( evm_posts.post_type = 'post' AND ( ( 1=1 AND ( ( evm_posts.post_status IN ('publish') ) ) ) ) ) ) AND ( evm_term_relationships.term_taxonomy_id IN (59) ) AND evm_posts.post_type = 'post' AND (evm_posts.post_status IN ('publish','private')) GROUP BY evm_posts.ID ORDER BY evm_posts.post_date DESC LIMIT 0, 4" ["posts"]=> array(4) { [0]=> object(WP_Post)#7756 (24) { ["ID"]=> int(5886) ["post_author"]=> string(1) "2" ["post_date"]=> string(19) "2018-07-15 08:56:14" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2018-07-15 06:56:14" ["post_content"]=> string(1603) "Seit 2015 wird die Steglitzer Wohnhausgruppe 13/14 in insgesamt 4 Bauabschnitte modernisiert. Die notwendigen Arbeiten werden in bewohntem Zustand durchgeführt, was für unsere Nutzer natürlich mit Einschränkungen verbunden war und teilweise auch noch ist. Ein Teil der Bewohner freut sich bereits z.B. über die neue, energieeffiziente Heizung, ein neues Badezimmer und einen verbesserten Wasserdruck, während andere Mitglieder noch auf die Arbeiten in ihren Wohnungen warten. Als Dankeschön für die Geduld der Wohnungsnutzer und die professionelle Durchführung der Baumaßnahmen, hat die EVM Berlin eG am 6. Juli 2018 Bewohner, Mitarbeiter der Genossenschaft sowie der beteiligten Firmen zum Baustellenfest eingeladen, an dem über 140 Gäste teilgenommen haben. Viele Bewohner nahmen auch die Gelegenheit wahr, sich von Frau Luttmann zu verabschieden, die von 1993 bis 2017 als Hauswartin für einen Bereich dieser Wohnhausgruppe zuständig war. Wobei – eine endgültige Verabschiedung war eigentlich noch gar nicht notwendig, weil Frau Luttmann nach dem Ende ihrer Tätigkeit bei der Genossenschaft, seit dem 1. Dezember 2017 bei der EVM Berlin Service GmbH angestellt ist und so „ihren“ Bewohnern zumindest noch in reduziertem Umfang zur Verfügung steht. Vorstandsmitglied Torsten Knauer sorgte mit einem Zitat aus dem Bewerbungsschreiben, mit dem sie sich einst vorgestellt hatte, für Schmunzeln: „Ich kann von mir sagen, dass ich ein freundliches, zuvorkommendes Wesen habe, aber auch Durchsetzungsvermögen besitze.“ – dieser Aussage haben wir nichts hinzuzufügen!" ["post_title"]=> string(62) "Baustellenfest und Verabschiedung der langjährigen Hauswartin" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(62) "baustellenfest-und-verabschiedung-der-langjaehrigen-hauswartin" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2018-07-15 08:56:14" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2018-07-15 06:56:14" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(32) "https://www.evmberlin.de/?p=5886" ["menu_order"]=> int(1) ["post_type"]=> string(4) "post" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [1]=> object(WP_Post)#7755 (24) { ["ID"]=> int(5698) ["post_author"]=> string(1) "2" ["post_date"]=> string(19) "2018-06-13 14:26:24" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2018-06-13 12:26:24" ["post_content"]=> string(819) "Es ist schon eine gute Tradition, dass sich die Nachbarn der High-Deck-Siedlung, in der auch unsere Wohnhausgruppe am Michael-Bohnen-Ring liegt, zum Europäischen Nachbarschaftstag treffen, um zu feiern und sich besser kennen zu lernen. Am 25. Mai waren auf dem Platz vor dem Sonnencenter auch der Neuköllner Bezirksbürgermeister Martin Hikel und der Bundestagsabgeordnete Dr. Fritz Felgentreu dort zu finden, um sich an den zahlreichen Ständen auch über die Tätigkeit der vielen Ehrenamtlichen zu informieren. Gerade sind sie am Stand des Computertreffs gewesen, haben an einem Quiz teilgenommen und dafür ein EVM-Basecap erhalten. Ein buntes Programm der Schulen und Kitas sorgte für Unterhaltung, Stände mit Spielen und Informationen sowie reichlich Essen und Trinken rundeten das gut besuchte Fest ab." ["post_title"]=> string(30) "Nachbarschaftstag in Neukölln" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(30) "nachbarschaftstag-in-neukoelln" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2018-06-18 07:31:06" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2018-06-18 05:31:06" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(32) "https://www.evmberlin.de/?p=5698" ["menu_order"]=> int(3) ["post_type"]=> string(4) "post" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [2]=> object(WP_Post)#7754 (24) { ["ID"]=> int(5662) ["post_author"]=> string(1) "2" ["post_date"]=> string(19) "2018-06-12 15:04:50" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2018-06-12 13:04:50" ["post_content"]=> string(438) "Unser langjähriges Mitglied Frau Alice Henke feierte am 10. Juni 2018 ihren 100. Geburtstag! Jörg Kneller, Vorstand der EVM Berlin eG und Sebastian Knoch, der zuständige Verwalter der Lichtenfelder Wohnanlage, in der Frau Henke seit über 40 Jahren lebt, haben es sich nicht nehmen lassen, dem Geburtstagskind persönlich zu diesem besonderen Tag zu gratulieren. Wir wünschen Gesundheit, Zufriedenheit sowie viele fröhliche Stunden." ["post_title"]=> string(22) "Hundertster Geburtstag" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(22) "hundertster-geburtstag" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2018-06-12 16:31:28" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2018-06-12 14:31:28" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(32) "https://www.evmberlin.de/?p=5662" ["menu_order"]=> int(4) ["post_type"]=> string(4) "post" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } [3]=> object(WP_Post)#7753 (24) { ["ID"]=> int(5257) ["post_author"]=> string(1) "2" ["post_date"]=> string(19) "2018-05-14 09:56:31" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2018-05-14 07:56:31" ["post_content"]=> string(3388) "Der jährliche Tagesausflug für die Bewohner der WHG 36-39 mit Bienert+50-Reisen stand diesmal unter dem Motto, „auf den Spuren von Kurfürst August den Starken“. Am Samstag, dem 05. Mai 2018  war es so weit. Bei glasklarem blauen Himmel und bereits morgendlicher angenehmer Temperatur starteten wir Richtung Süden. Moritzburg in Sachsen war unser Ziel. In angenehmer Fahrt, durch die blühende Landschaft, vorbei an den zu dieser Jahreszeit üblichen sattgelben Rapsfeldern, erreichten wir nach gut drei Stunden unser Ziel. Schon von weitem bot sich in mitten der malerischen Landschaft ein phantastischer Blick auf die traumhaft schöne barocke Burganlage von Schloss Moritzburg. Schon während der Fahrt wurden wir von Herrn Bienert ausführlich über die Geschichte von Schloss und  Park Moritzburg informiert. Wir erfuhren eine Menge über das Leben am Hofe, über die Lebens- und Jagdgewohnheiten der kurfürstlichen Herrschaften. Beim Thema Mätressen spitzten ganz besonderes unsere mitfahrenden Herren die Ohren. Aber diese Zeiten sind ja nun wohl doch vorbei. Angekommen am Schloss, nahmen uns zwei nette Damen aus der Region in Empfang, die uns durch das Gebäude  führten. Mit amüsanten Worten erklärten sie uns in den einzelnen Räumen die dort befindlichen Exponate. Bei den Erläuterungen der verschiedenen großflächigen Gemälde wurde das Leben an Hofe anschaulich dargestellt. Die kapitalen Hirsch-und Elchgeweihe zeugten von den Jagdgewohnheiten der Herrscher. Die prächtigen Zimmerausstattungen, meist in edlen Ledertapeten, ließen uns staunen. Im Zimmer mit den Damenbildnissen erfuhren wir noch einmal Details über die Familienverhältnisse an Hofe. Wobei der Name der Gräfin Cosel wohl den Meisten von uns ein Begriff war. Den Höhepunkt  bildete dann wohl das Federzimmer, das mit rund einer Million Federn prachtvoll ausgestattet ist. Nach so viel Kunst und Kultur war es an der Zeit, für das leibliche Wohl zu sorgen. Gedeckte Tische erwarteten uns in der Veranstaltungs-Scheune von Adams Gasthof. Fisch oder Fleisch, das war bereits im Voraus geklärt. Blitzschnell waren Sauerbraten mit Rotkohl bzw. Zanderfilet mit Mischgemüse serviert. Einen leckeren Nachtisch gab es auch noch. Hufgeklapper ließ uns aufhorchen, die Kremser waren da! Gestärkt traten wir eine  1 ½ -stündige  Kutschfahrt durch den Schlosspark an. Gemütlich zuckelten wir durch die wunderschöne Parklandschaft, vorbei am Fasanenschlösschen und am Venusbrunnen. An der Mole mit Leuchtturm legten wir eine kurze Pause ein. Auch die Pferde genossen es, einmal zu verschnaufen. Die Geschichte mit dem Leuchtturm mitten in einem Schlossteich war schon verwunderlich. Nach der Kutschfahrt war noch etwas Zeit bis zur Rückkehr, die von den Meisten mit einer kleinen Kaffeepause im Garten von Adams Gasthof genutzt wurde. Pünktlich zur vereinbarten Zeit trafen alle wieder am Bus ein um nach Hause zu fahren. Während der Fahrt erfolgten wie immer die gegenseitigen Danksagungen in denen zum Ausdruck kam, dass wieder alle rundum zufrieden waren. Ein schöner Tag ging zu Ende. Die Stimmung war hervorragend und alle freuen sich schon auf das nächste Mal. Wie geplant bog der Bus gegen Uhr wieder in den Hundsteinweg ein. Freundliche Verabschiedungen aller Teilnehmer untereinander ließen diesen wunderschönen Tag ausklingen. Günter Kukol" ["post_title"]=> string(36) "Tagesausflug nach Schloss Moritzburg" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(36) "tagesausflug-nach-schloss-moritzburg" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2018-05-31 21:21:23" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2018-05-31 19:21:23" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(32) "https://www.evmberlin.de/?p=5257" ["menu_order"]=> int(18) ["post_type"]=> string(4) "post" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } } ["post_count"]=> int(4) ["current_post"]=> int(-1) ["in_the_loop"]=> bool(false) ["post"]=> object(WP_Post)#7756 (24) { ["ID"]=> int(5886) ["post_author"]=> string(1) "2" ["post_date"]=> string(19) "2018-07-15 08:56:14" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2018-07-15 06:56:14" ["post_content"]=> string(1603) "Seit 2015 wird die Steglitzer Wohnhausgruppe 13/14 in insgesamt 4 Bauabschnitte modernisiert. Die notwendigen Arbeiten werden in bewohntem Zustand durchgeführt, was für unsere Nutzer natürlich mit Einschränkungen verbunden war und teilweise auch noch ist. Ein Teil der Bewohner freut sich bereits z.B. über die neue, energieeffiziente Heizung, ein neues Badezimmer und einen verbesserten Wasserdruck, während andere Mitglieder noch auf die Arbeiten in ihren Wohnungen warten. Als Dankeschön für die Geduld der Wohnungsnutzer und die professionelle Durchführung der Baumaßnahmen, hat die EVM Berlin eG am 6. Juli 2018 Bewohner, Mitarbeiter der Genossenschaft sowie der beteiligten Firmen zum Baustellenfest eingeladen, an dem über 140 Gäste teilgenommen haben. Viele Bewohner nahmen auch die Gelegenheit wahr, sich von Frau Luttmann zu verabschieden, die von 1993 bis 2017 als Hauswartin für einen Bereich dieser Wohnhausgruppe zuständig war. Wobei – eine endgültige Verabschiedung war eigentlich noch gar nicht notwendig, weil Frau Luttmann nach dem Ende ihrer Tätigkeit bei der Genossenschaft, seit dem 1. Dezember 2017 bei der EVM Berlin Service GmbH angestellt ist und so „ihren“ Bewohnern zumindest noch in reduziertem Umfang zur Verfügung steht. Vorstandsmitglied Torsten Knauer sorgte mit einem Zitat aus dem Bewerbungsschreiben, mit dem sie sich einst vorgestellt hatte, für Schmunzeln: „Ich kann von mir sagen, dass ich ein freundliches, zuvorkommendes Wesen habe, aber auch Durchsetzungsvermögen besitze.“ – dieser Aussage haben wir nichts hinzuzufügen!" ["post_title"]=> string(62) "Baustellenfest und Verabschiedung der langjährigen Hauswartin" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(62) "baustellenfest-und-verabschiedung-der-langjaehrigen-hauswartin" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2018-07-15 08:56:14" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2018-07-15 06:56:14" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(32) "https://www.evmberlin.de/?p=5886" ["menu_order"]=> int(1) ["post_type"]=> string(4) "post" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" } ["comment_count"]=> int(0) ["current_comment"]=> int(-1) ["found_posts"]=> string(1) "7" ["max_num_pages"]=> float(2) ["max_num_comment_pages"]=> int(0) ["is_single"]=> bool(false) ["is_preview"]=> bool(false) ["is_page"]=> bool(false) ["is_archive"]=> bool(true) ["is_date"]=> bool(false) ["is_year"]=> bool(false) ["is_month"]=> bool(false) ["is_day"]=> bool(false) ["is_time"]=> bool(false) ["is_author"]=> bool(false) ["is_category"]=> bool(true) ["is_tag"]=> bool(false) ["is_tax"]=> bool(false) ["is_search"]=> bool(false) ["is_feed"]=> bool(false) ["is_comment_feed"]=> bool(false) ["is_trackback"]=> bool(false) ["is_home"]=> bool(false) ["is_404"]=> bool(false) ["is_embed"]=> bool(false) ["is_paged"]=> bool(false) ["is_admin"]=> bool(false) ["is_attachment"]=> bool(false) ["is_singular"]=> bool(false) ["is_robots"]=> bool(false) ["is_posts_page"]=> bool(false) ["is_post_type_archive"]=> bool(false) ["query_vars_hash":"WP_Query":private]=> string(32) "51ba727a70586d0235305dc3c520f61a" ["query_vars_changed":"WP_Query":private]=> bool(false) ["thumbnails_cached"]=> bool(false) ["stopwords":"WP_Query":private]=> NULL ["compat_fields":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(15) "query_vars_hash" [1]=> string(18) "query_vars_changed" } ["compat_methods":"WP_Query":private]=> array(2) { [0]=> string(16) "init_query_flags" [1]=> string(15) "parse_tax_query" } }