Wir informieren - weltweiter Cyberangriff auf Microsoft-Exchange-Server

 

Wie Sie vielleicht den Medien entnehmen konnten, sind weltweit mehrere Hunderttausend Microsoft-Exchange-Server durch einen Cyberangriff betroffen. Durch die Ausnutzung der Sicherheitslücken kann es zu einem Zugriff auf E-Mail-Konten kommen, sodass wir aus Sicherheitsgründen unseren Microsoft-Exchange-Server bis auf Weiteres herunterfahren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle und der EVM Infobüros erreichen Sie weiterhin wie gewohnt per Telefon, Fax und E-Mail. Die Erreichbarkeit der Hauswarte  ist bis auf Weiteres auf das Telefon beschränkt.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass auf Grund des schnellen Handelns unserer IT keine Sicherheitslücke ausgenutzt werden konnte. Die IT wird  dennoch mit unserem externen Datenschutzbeauftragten einen möglichen Zugriff prüfen. Sollten personenbezogene Daten in die Hände unbefugter Dritter gelangt sein, werden wir Sie unverzüglich an dieser Stelle über das ermittelte Schadensausmaß informieren.

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren externen Datenschutzbeauftragten (GFAD Datenschutz GmbH, datenschutz@gfad.de).

X