Briefwahl und elektronische Wahl

Vorstand und Aufsichtsrat haben in der gemeinsamen Sitzung am 24.06.2020 einstimmig beschlossen, dass die Vertreterwahl im Herbst ausschließlich per Brief- und elektronischer Wahl durchgeführt wird und aus Sicherheitsgründen keine Präsenzwahlveranstaltungen stattfinden.

 

Notwendige Abstandsregelungen können in einem Großteil der vorgesehenen Veranstaltungsorte nicht eingehalten werden. Außerdem ist die Gefahr einer „zweiten Wellen“ einfach zu groß. Weil die Gesundheit unserer Mitglieder und Mitarbeiter an oberster Stelle steht und unsere Vertreterwahlen auf gar keinen Fall zu einem Superspreading-Ereignis werden sollen, haben sich Vorstand und Aufsichtsrat zu diesem Schritt entschieden.

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Stand 21.10.2020:

Betrieb in der Geschäftsstelle ist auf das Notwendigste eingeschränkt.

Sofern Ihr Ansprechpartner telefonisch nicht erreichbar ist, bitte Kontaktaufnahme per E-Mail.

Kontaktieren Sie Ihre Hauswartin/Ihren Hauswart in dringenden Fällen bitte nur telefonisch.

Vertreterwahl im Herbst ausschließlich per Brief- und elektronischer Wahl.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere Hinweise finden Sie hier

 

 

 

X