On the road again

Auf Initiative von Daniela und Torsten Knauer brachen am Sonntag, 16. September 2018, 18 Biker auf 16 Motorrädern bei perfektem Wetter zur 3. EVM Motorradtour auf. Treffpunkt war eine Tankstelle am B5-Outlet-Center in Wustermark, wo die Tour um 9 Uhr ihre 300 Kilometer lange Strecke durch die Ost-Prignitz, das Havelland, die Altmark und die Prignitz startete. Die Gruppe begleitete auch ein Stück die Elbe und setzte bei Sandau mit der Fähre über.

Nach 50 Kilometern legten die Biker in Friesack eine kleine Kaffeepause ein. Von dort aus ging es Richtung Wittenberge, wo 85 Kilometer weiter das Mittagessen wartete. Anschließend machte sich der Tross nach guten Gesprächen und frisch gestärkt langsam auf in Richtung Heimat. Nachdem die Gruppe bei Kilometer 235 an einer Eisdiele zum letzten Mal planmäßig eine Pause einlegte, wurde ein Biker nach 270 Kilometern unfreiwillig durch eine Reifenpanne gestoppt. Zum Glück hatte einer der Tour-Teilnehmer ein Reparaturset dabei, der Unglücksrabe selbst sogar einen Kompressor, und so gelang es der Gruppe, ganz nach dem genossenschaftlichen Prinzip, gemeinsam  „Erste Hilfe“ zu leisten. Um 19 Uhr endete die 3. EVM Motorradtour am gleichen Punkt, an dem sie morgens gestartet war. Der Pechvogel meldete kurz darauf, dass er es mit dem reparierten Reifen wohlbehalten bis nach Hause geschafft hat.