Hilfe für Obdachlose

Die Berliner Stadtmission kümmert sich seit Jahren um bedürftige Menschen und bietet unter anderem Schutz vor Kälte und Notübernachtungen an. Eine wichtige Initiative ist die ambulante medizinische Betreuung von Menschen, die nicht krankenversichert sind. Diese Nothilfe wird nur über Spendengelder und ehrenamtliche Hilfe geleistet, sie findet das besondere Augenmerk unserer Stiftung und wir haben uns entschieden eine finanzielle Unterstützung zu leisten.

Auch die Verbesserung der Organisation der Schlafplätze wurde durch eine Spende für die Notübernachtung am Hauptbahnhof unterstützt. Armbänder sind als Gepäckmarken angeschafft worden, wodurch die Gepäckstücke den Übernachtenden leichter zugeordnet werden können.

Aktuelle Hinweise während der Pandemie

Stand 07.01.2022:

Betrieb in der Geschäftsstelle ist auf das Notwendigste eingeschränkt. Besuche sind nur nach telefonischer Voranmeldung und im Ausnahmefall unter Einhaltung der 3G-Regel (geimpft – genesen – getestet) möglich.

EVM Infobüros sind unter Einhaltung strikter Hygieneregeln weiter geöffnet. Auch hier gilt die 3G-Regel.

Sofern Ihr Ansprechpartner telefonisch nicht erreichbar ist, bitte Kontaktaufnahme per E-Mail.

Kontaktieren Sie Ihre Hauswartin/Ihren Hauswart in dringenden Fällen bitte nur telefonisch.

Nach gründlicher Überlegung haben wir aufgrund der sich verschärfenden pandemischen Lage entschieden, EVM Treffs und Gemeinschaftsrichtungen bis auf Weiteres wieder zu schließen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Weitere Hinweise finden Sie hier

 

 

X