Fußball und Prävention

„Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt!“ so lautete auch in diesem Jahr das Motto des Präventionsprojektes des Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. Das Präventionsprojekt ist für 10-15-jährige Mädchen und Jungen aus Jugendeinrichtungen, Streetworkingprojekten und von Schulen in Brennpunkten Berlins. Es wird eine Kombination aus niederschwelliger Suchtprävention, Anti-Gewalt-Workshops und einem Fairplay-Streetsoccer-Turnier organisiert. Die von der Stiftung bereit gestellten finanziellen Mittel wurden im Rahmen der Fußballturniere für die Vorbereitung und Umsetzung der Anti-Gewalt-Workshops verwendet.