Fußball und Prävention

„Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt!“ so lautete auch in diesem Jahr das Motto des Präventionsprojektes des Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. Das Präventionsprojekt ist für 10-15-jährige Mädchen und Jungen aus Jugendeinrichtungen, Streetworkingprojekten und von Schulen in Brennpunkten Berlins. Es wird eine Kombination aus niederschwelliger Suchtprävention, Anti-Gewalt-Workshops und einem Fairplay-Streetsoccer-Turnier organisiert. Die von der Stiftung bereit gestellten finanziellen Mittel wurden im Rahmen der Fußballturniere für die Vorbereitung und Umsetzung der Anti-Gewalt-Workshops verwendet.

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Stand 03.04.2020:

EVM nah dran zum Weiterbetrieb in der Coronakrise ist erschienen.

Betrieb in der Geschäftsstelle ist auf das Notwendigste eingeschränkt.

Sofern Ihr Ansprechpartner telefonisch nicht erreichbar ist, bitte Kontaktaufnahme per E-Mail,

Kontaktieren Sie Ihre Hauswartin/Ihren Hauswart in dringenden Fällen bitte nur telefonisch.

Bis auf weiteres keine Wohnungsbesichtigungen in unserem Hausbestand.

Nachbarschaftliche Unterstützung in vielen Wohnhausgruppen. Externe Hilfsangebote finden Sie zum Beispiel unter coronaport.net und nebenan.de

Verlängerung der Kontaktbeschränkungen bis 19. April

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

 

 

 

Weitere Hinweise finden Sie hier

X