Gremien

Demokratische Strukturen
innerhalb der Genossenschaft

Der Zweck von Wohnungsbaugenossenschaften besteht in einer guten, sicheren und sozial verantwortbaren Wohnungsversorgung ihrer Mitglieder. Um dies zufriedenstellend umzusetzen bestehen besondere demokratische Strukturen in der EVM Berlin eG. Zum einen gibt es die Vertreterversammlung als sogenanntes "Parlament der Genossenschaft", den Aufsichtsrat, der den Vorstand bestellt, berät und kontrolliert und den Vorstand, der die Genossenschaft leitet. Darüber hinaus gibt es bei der EVM Berlin eG eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten durch die Mitglieder. Die Bewohner sind nicht nur "Bewohner im eigenen Haus", sondern können auch auf andere Weise - so etwa als Hausgruppenberater - mitwirken.

Druckansicht Zum Seitenanfang Copyright 2010 EVM Berlin eG